Biomechanik & Sitzposition

Holen Sie bis zu 25 Watt durch eine optimierte Sitzposition heraus!!!

Biomechanik & Sitzposition.

Die Übertragung der muskulären Kraft auf das Rad ist ein entscheidender Faktor. Denn bei gleicher konditioneller Leistungsfähigkeit entscheidet die Ökonomie der Bewegung. Die Biomechanik betrachtet Biologie und Mechanik des Radfahrers gleichermaßen. So können z.B. die Sitzposition optimiert und der „Runde Tritt“ analysiert werden.

Aber was bedeutet „korrekte“ Sitzposition und wie soll diese ausschauen?
Jeder Sportler bringt individuelle anatomische Merkmale mit sich und auf diese muss eingegangen werden.
Je nach Anforderungsprofil muss das Optium, bzw. der beste Kompromiss, gefunden werden und bei deisem Weg hilft Ihnen das sportcoach Team.

tritt1

tirtt6 tritt2 tritt3 tritt4 tritt5